© VECTRIX
© VECTRIX

Auszeichnung "European e-Scooter of the Year" für Vectrix VX-1 Li/Li+ und VX-2

Beide Elektroscooter von Vectrix gewinnen ersten Preis in ihrer Kategorie auf der "Clean Week 2020" am Circuit Zolder

Zolder- Der anspruchsvolle Wettbewerb wurde unter der Leitung einer Jury aus prominenten Auto- und Motorradjournalisten aus Belgien, den Niederlanden, Deutschland, Frankreich, Spanien, Skandinavien, Großbritannien, Italien, der Schweiz und Österreich nach Kriterien wie Ecoscore (Verbrauch, Emissionen und Geräuschentwicklung), Reichweite, Recycling, Tanken/Aufladen, Preis, Leistung/Verbrauch, Ästhetik/Styling, Fahrverhalten, Verfügbarkeit auf dem Markt und Qualität der Pressemappe ausgetragen. Zu den auf der "Clean Week 2020" am Circuit Zolder ausgezeichneten Kategorien gehören e-Scooter (unter 25 km/h, unter 45 km/h und über 45 km), e-Fahrräder, e-Vierräder und andere Elektroräder (Straßen-, Gelände- und MX-Fahrräder). Der Elektroroller VX-1 Li/Li+ von Vectrix gewann in der Klasse über 45 km/h, und der VX-2 in der Klasse unter 25 km/h.

"Vectrix ist besonders stolz, die Auszeichnung European e-Scooter of the Year für beide schadstofffreie Fahrzeuge, den VX-1 Li/Li+ und den VX-2, gewonnen zu haben", betone Brian Buccella, Vizepräsident für Vertrieb und Marketing bei Vectrix. "Wir freuen uns über die Anerkennung durch ein solch namhaftes Expertengremium, das den Wert, die Leistung und Kosteneffizienz unserer Elektroroller zu schätzen weiß. In einer dieser Kategorien zu gewinnen, ist schon ein großartiger Erfolg. Aber in den beiden möglichen Kategorien zu gewinnen, ist fast unglaublich. Das ist eine große Auszeichnung für die Kerntechnologie von Vectrix und für das Design der Fahrzeuge."

VX-1 Li/Li+: Die schadstofffreien Elektroroller Vectrix VX-1 Li und Li+ sind die neueste Generation des VX-1, des Vorzeige-Fahrzeugs von Vectrix, und sie sind perfekt für den privaten Bereich sowie für Polizei- und Sicherheitseinsätze geeignet. Der Vectrix VX-1 wird jetzt in zwei neuen Versionen mit Lithium-Akku angeboten, als VX-1 Li mit 30 Ampere Akkuleistung und als VX-1 Li+ mit 42 Ampere Akkuleistung.

Der VX-1 ist leistungsstark und schnell und sein niedriger Schwerpunkt, der steife Rahmen und die gleichmäßige Gewichtsverteilung machen seine Handhabung besonders leicht. Der VX-1 Li-Roller hat ein Eigengewicht von 193 kg und der VX-1 Li+ von 209 kg. Beide erreichen eine Spitzengeschwindigkeit von 110 km/h. Der VX-1 Li besitzt eine Reichweite von 64 bis 96 km und der VX-1 Li+ von 88 bis 136 km (abhängig von Faktoren wie Gelände, Gewicht usw.). Der VX-1 Li beschleunigt in 6,0 Sekunden von 0 auf 92 km/h und der VX-1 Li+ in 6,25 Sekunden von 0 auf 92 km/h. Beide Modelle, der neue VX-1 Li und der Li+, sind standardmäßig mit dem patentierten Multifunktions-Gasdrehgriff von Vectrix(TM) ausgestattet, der Nutzbremstechnik und damit eine größere Reichweite bietet, einem Rückwärts-Kriechgang zum einfachen Einparken sowie dem patentierten stabilen, am Hinterrad montierten Planetengetriebe von Vectrix(TM). Beide neuen VX-1-Modelle haben ein 1,5 kW Akku-Ladegerät zum Anschluss an eine Standard-110/220V-Steckdose an Bord. Die Ladezeit beim VX-1 Li beträgt 3 bis 4 Stunden und beim VX-1 Li+ 4 bis 6 Stunden. Beide VX-1-Modelle sind extrem kostengünstig im Unterhalt und produzieren keine Abgase.

Der Vectrix VX-1 ist in den Farben Weiß, Schwarz, Silber, Rot, Blau und Grün erhältlich. Der vom Hersteller empfohlene Verkaufspreis für den VX-1 Li beträgt 8.850 Euro (zzgl. MwSt.) bzw. 10.050 Euro (zzgl. MwSt.) für den VX-1 Li+. Weitere Informationen finden Sie unter www.vectrix.com.

Hauptdaten des Vectrix VX-1 Li/Li+:

VX-2: Der vollkommen neue Vectrix VX-2 ist genau richtig für Kurzstrecken - durch die City oder über den Campus. Der VX-2 mit alternativer Energie ist das perfekte Gerät für entschleunigtes urbanes Fahren durch die Nachbarschaft und ins Dorf. Der Elektroantrieb des VX-2 entspricht einem 50 cm³-Verbrennungsmotor und ist kleiner und schlanker als die anderen Vectrix-Modelle.

Der emissionsfreie Vectrix VX-2 ist bis zu 45 km/h schnell und hat eine Reichweite von 64 bis 88 km (je nach Gelände, Gewicht, Fahrstil usw.). Der VX-2 ist standardmäßig mit dem patentierten Multifunktions-Gasgriff ausgestattet, der beim Bremsen Strom erzeugt und so die Reichweite erhöht, sowie mit einem Rückwärts-Kriechgang zum besseren Manövrieren auf engem Raum. Jeder VX-2 hat ein 48V/20A-Akkuladegerät für den Anschluss an eine normale 110/220V-Steckdose. Die Ladezeit beträgt 3,5 bis 5 Stunden.

Das niedrigere Profil und geringere Gewicht des VX-2 machen ihn zur idealen Wahl für Leute, denen Beschleunigung und Wendigkeit in engen Citys und dichtem Verkehr wichtig sind. Der VX-2 bietet modernste Technik, intuitive Handhabung und ein solides Fahrgestell aus Stahlrohr. Das macht ihn genauso zuverlässig wie aufregend - und er ist bezahlbar.

Den VX-2 gibt es in den Farben Tiefblau, Echtrot, Sanftgelb, Ökogrün, Leuchtendweiß und Luxusschwarz. Der vom Hersteller empfohlene Verkaufspreis für den VX-2 beträgt 3360 Euro (zzgl. MwSt.).


Artikel Online geschalten von: / holler /