© BVmobil
© BVmobil

E-Salon: „Was kann e-Mobilität im Unternehmen?“

Der Bundesverband nachhaltige Mobilität, der OÖ Energiesparverband und ÖkoFEN laden am 25.4.2019 zum E-Salon ein

© ÖkoFen
© ÖkoFen
© Energiesparverband
© Energiesparverband

Die Kombination der Erzeugung Erneuerbarer Energien vor Ort und der Nutzung von Speichertechnologie, vielleicht auch direkt aus dem Elektroauto, könnte ein wesentlicher Faktor für die Erreichung unserer Klimaziele sein.

Elektrofahrzeuge sind ein Mehrwert für Firmenflotten, auch für die Umwelt, wenn, wie bei ÖkoFEN, der Strom dafür direkt am Firmendach erzeugt wird. Gleichzeitig ist es möglich, mit Technologien wie der Strom produzierenden Pelletsheizung nicht nur Wärme sondern auch Strom zu erzeugen. Wie kön
nen unterschiedliche Technologien mit dem Elektroauto kombiniert werden? Ist dies schon heute möglich?

Im Rahmen des E-Salons werden unterschiedliche Perspektiven dazu beleuchtet.

Dazu sind spannende Gäste, die sich mit konkreter Umsetzung beschäftigen, eingeladen:

Walter WIMMER, CEO der LION Smart GmbH
Stefan ORTNER, ÖkoFEN Geschäftsführer
Gerhard DELL, Geschäftsführer OÖ Energiesparverband
Doris HOLLER-BRUCKNER, Herausgeberin/ Chefredakteurin OEKONEWS, Tageszeitung für erneuerbare Energie und Nachhaltigkeit, Präsidentin Bundesverband nachhaltige Mobilität

MODERATION: Karin NECKAMM, Bundesverband nachhaltige Mobilität

Für Interessierte besteht im Anschluss die Möglichkeit, Innovationen bei der Fa. ÖkoFEN im Rahmen einer Besichtigung live zu erleben.

E-Salon: Was kann e-Mobilität im Unternehmen?

Ort: ÖkoFEN Forschungs- und Entwicklungs Ges.m.b.H.
Gewerbepark 1, 4133 Niederkappel

Zeit: 25. April 2019 | 18:00 – ca. 19:45 Uhr

Anmeldung: Bitte bis spätestens 22. April 2019 hier oder Tel: +43 676 61 76 373 oder per

Die E-SALONS sind ein vollends neues Veranstaltungsformat, bei dem es um Vernetzung und Kooperation geht und das an die Tradition der Wiener Salons der Jahrhundertwende anknüpfen soll. Sie sind ein neuer Begegnungsort, in dem offen darüber gesprochen wird, was für die Zukunft von E-Mobilität, Erneuerbarer Energie usw. von Bedeutung ist und wohin die Trends gehen. Sie sind Treffpunkt für Vordenker, Weitdenker und Querdenker sowie für alle, die die Wahrheit über E-Mobilität wissen wollen. Gestartet wird mit kurzen Inputs der geladenen Gäste zum Thema, dann wird auf Augenhöhe offen miteinander diskutiert. Dazu wurden eigene Partizipationstools entwickelt, um einen positiven Austausch zu forcieren.


Artikel Online geschalten von: / holler /