© A1/ A1 CFO Sonja Wallner und Bernhard Wiesinger, Leiter A1 Real Estate, Facility & Resource Management, bei der Photovoltaikanlage am Dach des A1 Technologiezentrums Arsenal im 3. Wiener Gemeindebezirk.
© A1/ A1 CFO Sonja Wallner und Bernhard Wiesinger, Leiter A1 Real Estate, Facility & Resource Management, bei der Photovoltaikanlage am Dach des A1 Technologiezentrums Arsenal im 3. Wiener Gemeindebezirk.

Strom von der Sonne für A1 im Technologiezentrum Arsenal

500 m2 große neue Anlage - Jährlicher Ertrag rund 123.000 kWh

Am Flachdach des Technologiezentrums Arsenal wurde Anfang Mai 2018 eine mehr als 500 m² große Photovoltaikanlage mit rd. 300 Paneelen und einer Leistung von 93,6 kWp in Betrieb genommen. Die neue Anlage ergänzt eine bereits seit 2010 bestehende Anlage. Der jährliche Ertrag wird gesamt rd. 123.000 kWh betragen; das ist rd. 35fache, was ein durchschnittlicher Haushalt pro Jahr verbraucht. Der Strom wird direkt ins Technologiezentrum eingespeist.

„Für uns als Kommunikationsunternehmen ist der Stromverbrauch unserer Netze eine große Herausforderung. Daher haben wir eine klare Energiestrategie. Neben Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz setzen wir auf den Einsatz von Strom aus erneuerbarer Energien wie zum Beispiel mit der Errichtung der neuen Photovoltaikanlage auf dem Dach unseres Technologiezentrums Arsenal“, erklärt A1 CFO Sonja Wallner.
Bereits seit einigen Jahren errichtet A1 eigene Anlagen zur Produktion von Strom aus erneuerbarer Energie, die mit Photovoltaik – der Umwandlung von Sonnenlicht in elektrische Energie – arbeiten. So gibt es auch bei der A1 Erdefunkstelle im steirischen Aflenz einen Photovoltaikpark, dessen Strom direkt in die Satellitenstation eingespeist wird.

„Die Errichtung der Photovoltaikanlage ist ein weiterer Bestandteil unseres strategischen Energiemanagements. Dazu evaluieren wir laufend, wie wir durch Energieeinsparung/-effizienz und den Einsatz von innovativen Technologien unseren Beitrag zu einem Green Footprint leisten können“, erläutert Bernhard Wiesinger, Leiter A1 Real Estate; Facility & Resource Management.


Artikel Online geschalten von: / holler /