© greenpeace.org- Wie Schiefergasbohrungen sich auswirken
© greenpeace.org- Wie Schiefergasbohrungen sich auswirken

Rodungen durch die OMV - für Schiefergas?

Im Weinviertel ist nur noch wenige Wochen Zeit für Grundstücks-BesitzerInnen, um Einspruch gegen Rodungen zu erheben. Hier finden Sie die Liste, ob Sie Einspruchsberechtigt sind.

Auf Antrag der OMV Austria Exploration & Production GmbH ist derzeit ein Rodungsverfahren beim Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus anhängig. Die Bürgerinitiative "SchiefesGas / Weinviertel statt Gasviertel" vermutet, dass dies ein neuer Versuch ist, im Weinviertel das umweltschädigende Fracking im Weinviertel vorzubereiten. Als GrundstücksbesitzerIn gibt es die Möglichkeit, dagegen Einspruch zu erheben.

Hier finden Sie die Liste, ob ihre Gemeinde einspruchsberechtigt ist:

Gemeinden Aderklaa, Auersthal, Bad Pirawarth, Bisamberg, Bockfließ, Deutsch- Wagram, Ebenthal, Enzersfeld im Weinviertel, Gaweinstal, Gerasdorf bei Wien, Großebersdorf, Großengersdorf, Groß-Schweinbarth, Hagenbrunn, Harmannsdorf, Hochleithen, Hohenruppersdorf, Klosterneuburg, Königstetten, Korneuburg, Kreuttal, Kreuzstetten, Ladendorf, Langenzersdorf, Leobendorf, Matzen-Raggendorf, Mauerbach, Mistelbach, Pillichsdorf, Prottes, Schönkirchen-Reyersdorf, Spannberg, Spillern, St. Andrä –Wördern, Stetten, Stockerau, Strasshof an der Nordbahn, Sulz im Weinviertel, Ulrichskirchen-Schleinbach, Wien, Wolkersdorf im Weinviertel und Zeiselmauer- Wolfpassing.

Links:
Kundmachung Rodungsverfahren: https://www.bmnt.gv.at/forst/oesterreich-wald/Forstrecht/Kundmachung.html

Zum NÖN-Bericht


Artikel Online geschalten von: / pawek /