© Walter Wimmer/ Vorstellung des neuen kabellosen Batterie Management Systems in München
© Walter Wimmer/ Vorstellung des neuen kabellosen Batterie Management Systems in München

Weltweit erstes kabelloses Batterie Management in BMWi3

BMWi3 mit 400 km Reichweite - Kooperation von Linear technology und Lion Smart - Kooperation auch mit Kreisel Electric

© Walter Wimmer/ Das Interesse bei der Weltpremiere in München war gewaltig
© Walter Wimmer/ Das Interesse bei der Weltpremiere in München war gewaltig

München- Diese Woche stellt die Linear Technology gemeinsam mit ihrem Designpartner LION Smart, einem Tochterunternehmen von LION E-Mobility, das weltweit erste kabellose Batterie Management System (BMS) in einem BMW i3 Konzeptauto auf der Electronica Messe in München vor. Das von LION Smart entwickelte kabellose BMS Konzeptfahrzeug verbindet Linears spezielle Batteriepacksensoren mit ihren SmartMesh Netzwerkprodukten und LION Smarts High End Open Source BMS in einem BMW i3.

Die Demonstration eines im Bereich BMS vollständig kabellosen Autos ist als signifikanter Durchbruch zu sehen, der Potential für erhöhte Zuverlässigkeit, niedrigere Kosten, weniger Gewicht und reduzierten Verkabelungsaufwand bei großen Multizellbatteriepacks in Elektrofahrzeugen aller Art bringt. Außerdem ermöglichen kabellose Verbindungen eine flexible Platzierung von Batteriemodulen und ermöglichen die Installation von Sensoren an Stellen, die für eine Verkabelung nicht geeignet wären.

Erik Soule, Vice President, Signal Conditioning Products bei Linear Technology, sagt:
"Neue Designs von Elektro- und Plug-In-Hybrid-Elektrofahrzeugen nehmen rapide zu. Alle großen Automobilhersteller sind auf der Suche nach Möglichkeiten, um die Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit ihrer Batteriemanagementsysteme zu steigern, wenn sie in höheren Volumen produzieren. Durch das Know-how von LION Smart's BMS-Design, wird unsere Produkt-Vision gezeigt.

Daniel Quinger, CEO of LION E-Mobility, meint: "Eines unserer Ziele in diesem ambitionierten Projekt ist die signifikante Verbesserung der Reichweite und der Ladezeiten zu demonstrieren, welche durch die neuesten Technologien möglich werden. Die Kombination von Kreisel Electrics lasergeschweißten 18650 Modulen mit direkter Flüssigkühlung, dem Linear Technology "SmartMesh IP wireless mesh mit dem"LTC6811 battery monitoring IC" und von LION Smarts Open BMS ermöglicht ein einzigartiges Batteriesystem mit einer Ladezeit von nur 15 Minuten bei einer Kapazität von 55kWh und einer Reichweite von mehr als 400 km." Dies ist als wesentlicher Fortschritt der bisherigen Entwicklungen zu sehen.

Das kabellose BMS Konzeptfahrzeug auf Basis des BMW i3 erfüllt das Versprechen kabelloser Technologien, eine signifikante Verbesserung der Zuverlässigkeit und einen Vereinfachung des Designs von in Autos eingesetzten Batterie Management Systemen.

Das Interesse bei der Weltpremiere im Rahmen der Electronica in München war heute bei der ersten Vorstellung extrem groß.

LION Smart arbeitet übrigens nicht erstmals mit Kreisel zusammen: Die von Kreisel Electric aus Freistadt in Oberösterreich angebotenen Heim-Speicher "Mavero" sollen ebenfalls mit einem Batterie Management Systemen (BMS) von Lion Smart geliefert werden.


Artikel Online geschalten von: / holler /