© Grüne / Kogler
© Grüne / Kogler

Junge kämpfen für Überlebensbedingungen der Menschheit

Jetzt geht˜s um notwendigen Ausstieg aus Fossil- und chancenreichen Einstieg ins Solar-Zeitalter

"Die Zeit zur Abwendung einer drohenden Klimakatastrophe läuft uns immer schneller davon. Wir stehen an einer Zeitenwende, der richtige Zeitpunkt für den Einstieg in den Umstieg ist jetzt und nicht erst in zehn oder 20 Jahren", sagt Werner Kogler, Bundessprecher der Grünen, anlässlich des Starts in die weltweite Klimawoche.

"Die Umsetzung von Maßnahmen darf nicht länger auf die lange Bank geschoben werden, der notwendige Ausstieg aus dem Fossilzeitalter und der chancenreiche Einstieg in das Solarzeitalter muss sofort in Angriff genommen werden," sagt Kogler. Neben einer unabdingbaren Notwendigkeit sei Klimaschutz und der Umstieg auf saubere Energie auch eine Riesenchance für die Wirtschaft.

"Die jungen Menschen haben völlig Recht, wenn sie uns darauf hinweisen, dass wir die letzte Generation sind, die noch erfolgreich handeln kann. Sie kämpfen für die Überlebensbedingungen der Menschheit und sollten dabei mit aller Kraft unterstützt werden."


Artikel Online geschalten von: / holler /