© LG / PV-Module am Dach
© LG / PV-Module am Dach

Nachfrage nach Premium-Photovoltaikmodulen steigt

LG Solar erhöht die Leistungsklassen aller Module

Eschborn - Photovoltaiklösungen erfreuen sich auch im Sommer 2019 wachsender Beliebtheit. Eine aktuelle repräsentative Umfrage im Auftrag des deutschen Bundesverbands Solarwirtschaft zeigt sogar, dass jeder zweite Eigenheimbesitzer auf Solarstrom vom eigenen Hausdach setzen will. Doch egal ob privater oder gewerblicher Nutzer, immer mehr Anwender nutzen für die eigene Stromerzeugung die Hochleistungsmodule des Solarexperten LG Electronics. Das Unternehmen legt die Basis dafür, diesen Erfolgskurs fortzusetzen und kann im Spätsommer dieses Jahres die Leistungsklassen aller seiner Module erhöhen.

LG wird die Modulserie LG NeON 2 auf eine Leistung von 350-355 Wp (Watt Peak) erhöhen und die NeON 2 Black dann bereits als Version mit bis zu 340 Wp ausliefern. Beim NeON R wird sich die Leistungsklasse sogar auf 375 Wp pro Modul erhöhen.

Eigenheimbesitzer profitieren nicht nur von den erhöhten Leistungsklassen, sondern auch von der 25-jährigen Produkt- und Leistungsgarantie der Modulserien NeON 2 und NeON R. Letztere garantiert noch über 90 Prozent der Ausgangsleistung auch nach 25 Jahren.

„Die aktuelle Entwicklung zeigt, dass die Nachfrage nach qualitativ hochwertigen und leistungsstarken Premiummodellen stetig steigt“, sagt Michael Harre, Vice President EU Solar Group bei LG. „Immer mehr Verbraucher erwarten zuverlässige, effiziente Lösungen und setzen deshalb auf die Module von LG. Sie profitieren von unserer Qualität nicht nur in Form der höheren Leistung, sondern beispielsweise auch von verlängerten Leistungsgarantien. Um das Vertrauen von Anwendern und Partnern weiterhin zu stärken, entwickeln wir unsere Premium-Hochleistungsmodule kontinuierlich weiter.“


Artikel Online geschalten von: / holler /