© Gourmet/ Gourmelino meets Panda - das GOURMET Maskottchen und Panda sind das Aushängeschild der Initiative gegen Lebensmittelverschwendung
© Gourmet/ Gourmelino meets Panda - das GOURMET Maskottchen und Panda sind das Aushängeschild der Initiative gegen Lebensmittelverschwendung

Restlos gut! Wie es in der Schule nachhaltig schmeckt

Bei Kindern Bewusstsein für Abfallvermeidung beim Essen: Nimm nur so viel, wie du wirklich isst!

Genaue Planung, bewusster Einkauf, echtes Küchenhandwerk, passende Portionsgrößen und Rezepte, die den Kindern richtig gut schmecken. Mit diesen Zutaten gelingt es den Koch- und Ernährungsprofis von GOURMET Kids, Lebensmittel zu verwenden statt zu verschwenden. Um dabei auch die jüngsten Gäste ins Boot zu holen, fungieren Gourmelino, das Maskottchen von GOURMET und der WWF-Panda als Aushängeschild der Initiative gegen Lebensmittelverschwendung.

Gut geplant ist halb gewonnen

Gute Planung beginnt schon bei der Auswahl der Zutaten, die nach Möglichkeit von heimischen Betrieben stammen. Denn durch kurze Transportwege kommen die Zutaten punktgenau vor dem Kochen in der Küche an. Aber auch Kreativität und Kochkunst sind gefragt: Strünke müssen nicht in den Müll wandern, aus ihnen kann man köstliche Cremesuppen zaubern. Und Suppengemüse bildet püriert eine herrliche Basis für Saucen. Das unterstreicht auch Mag.a Claudia Ertl-Huemer, Verantwortliche für Kindergarten- und Schulessen bei GOURMET: "In unserer Küche wird speziell für Kinder gekocht, mit hochwertigen Zutaten, viele davon in BIO-Qualität. Wir machen uns viele Gedanken, damit unsere Speisen den Kindern schmecken und dabei auch gesund und nachhaltig sind."

Auch rezeptgenaues Kochen sowie kindgerechte Portionsgrößen helfen mit, Lebensmittelabfälle zu verringern. "Wir stimmen die Portionsgrößen auf das Alter der Kinder ab. Ein Kindergartenkind isst einfach weniger als ein Kind in der Volksschule. Dieser Aspekt wird bei der Planung des Schulessens oft vergessen", ergänzt Ertl-Huemer.

Gourmelino meets Panda - gemeinsam die Welt retten

Weil man durch den sorgsamen Umgang mit Lebensmitteln viel für die Umwelt tun kann, setzen sich GOURMET und der WWF Österreich seit mehreren Jahren gemeinsam dafür ein. Dazu gehört auch, schon die Jüngsten für das Thema zu sensibilisieren: Projekte wie Kinderkochkurse in Schulen, klimafreundliche Speisepläne und leicht verständliche Umweltschutz-Tipps von Panda & Gourmelino binden die Kinder spielerisch ein. Die Hauptbotschaft: Weil du Umweltschützer bist, nimm nur so viel, wie du auch isst!

GOURMET Kids steht für gesunde Kinderernährung, die ganz auf die Bedürfnisse von Kindern abgestimmt ist. 2.700 Kindergärten, Horte und Schulen vertrauen bereits auf GOURMET Kids, eine Marke von GOURMET.

Nähere Informationen finden Sie auf der Website


Artikel Online geschalten von: / holler /