© Uniti / Zahlreiche Interessenten kamen zur Präsentation von Uniti One
© Uniti / Zahlreiche Interessenten kamen zur Präsentation von Uniti One

Schweden: Startup Uniti stellt sein erstes Elektroauto vor

Vertriebskonzept mit Mediamarkt als Einzelhandelspartner

© Uniti / Vorstellung Uniti One
© Uniti / Vorstellung Uniti One

Schweden - Uniti One, so nennt Schweden’s neuester Elektroautohersteller sein neues Fahrzeug. Es soll neue Standards in den Bereichen Nachhaltigkeit, Sicherheit und Bequemlichkeit zu setzen, bei einem Preis von unter EUR19 900,--. Uniti Fahrzeuge sind in Leichtbauweise entwickelt, eine ganzheitliche Nachhaltigkeit steht im Mittelpunkt. Erzeugt werden sollen die Fahrzeuge in Landskrona in Schweden.


2000 Gäste kamen zum Launchevent, um einen erste Blick auf den Uniti One zu werfen und mehr zu erfahren. Der Cityflitzer ist innovativ: Er beeindruckt mit Energieeffizienz und Reichweite, 300 km können mit der 22kWh-Batterie gefahren werden. Die Innenausstattung hat zwei Steuerungsoptionen, eine traditionelle Version sowie das weltweit erste, im Zentrum drehende Joystick-Kontrollsystem.

„Wir freuen uns, dass wir unseren Fortschritt teilen können und unsere Zukunftsvision der Mobilität demonstrieren können bevor wir den nächsten Schritt in Richtung Massenproduktion nehmen, “ so Lewis Horne, CEO von Uniti.


In die Veranstaltung waren verschiedene Ausstellungen und Symposien von Teams der 24
wichtigsten Partner, u.a. Nvidia, Siemens Tele2, E.ON, Kuka Robotics, Haldex, BorgWarner, Fanuc Robots u.a. integriert. Um zu zeigen, wie sehr der Uniti One mindestens 75% weniger CO2 über den gesamten Lebenszyklus des Fahrzeugs emittieren kann, hat Kuka Robotics eine Vision des schlanken und automatisierten Ansatzes zur Fertigung von Uniti demonstriert und dabei auch unterstrichen, wie viel einfacher als traditionelle
Autoproduktion ein solcher Produktionsprozess skalierbar wäre.
Uniti will in Zukunft zwei-, vier- und fünf-sitzige Fahrzeugmodelle anbieten wobei die ersten Auslieferungen von Fahrzeugen im Jahr 2019 geplant sind. Zusätzlich zur komfortableren Ausstattung um EUR19.900 sollen auch preisgünstigere Varianten ab EUR14.900 verfügbar sein. Bereits jetzt gibt es "Uniti Enthusiasten", von denen bereits vor dem Launch mehr als 1,000 Vorbestellungen eingegangen sind. Der Uniti One kann damit für eine voll rückerstattbare Anzahlung von EUR149 vorbestellt werden, wodurch der online Fahrzeug-Konfigurator, eine Qualifikation für das bevorstehende Beta-Test Programm sowie gleichzeitig eine frühere Lieferung des Fahrzeugs erfolgen soll.

Uniti punkte auch mit anderem Vertriebskonzept, so wurde als Einzelhandelspartner MediaMarkt gewonnen. Zukünftige Fahrer in Schweden können deswegen ab sofort den Uniti One in den In-Store Showrooms der MediaMarkt Filialen in Malmö (Svågertorp) und Stockholm (Nacka) besichtigen.


Artikel Online geschalten von: / holler /